WISSEN, WO ICH STEHE

DatenschutzerklÀrung

Die Gesellschaft fĂŒr Akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung (g.a.s.t.) mit Sitz in Bonn (Kennedyallee 50) betreibt das TestDaF-Institut in Bochum (UniversitĂ€tsstraße 134) und die Deutsch-Uni Online in MĂŒnchen (Schönfeldstr. 13a). FĂŒr g.a.s.t. hat ein verantwortungsbewusster Umgang mit personenbezogenen Daten hohe PrioritĂ€t. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, VerĂ€nderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der EuropĂ€ischen Union, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO).

Mit diesen Datenschutzbestimmungen möchten wir Sie informieren, welche personenbezogenen Daten wir ĂŒber Sie erheben, verarbeiten und speichern.

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die

Gesellschaft fĂŒr Akademische Studienvorbereitung und Testentwicklung (g.a.s.t.)

c/o TestDaF-Institut

UniversitĂ€tsstraße 134

44799 Bochum

Tel. Nr.: +49 234 32 29770

E-Mail: kontakt(at)testdaf.de

II. Datenerhebung und Verarbeitung

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsĂ€tzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfĂ€higen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt regelmĂ€ĂŸig nur nach Ihrer Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen FĂ€llen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsĂ€chlichen GrĂŒnden nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfĂ€llt oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten, etwa zu steuerlichen oder buchhalterischen Zwecken erfĂŒllt sind.

III. Anmeldungen zu Workshops und Seminaren

FĂŒr unsere Workshops und Seminare ist eine Anmeldung erforderlich. Die erhobenen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) werden benötigt, um die jeweilige Veranstaltung zu organisieren und durchfĂŒhren, ggf. um Teilnahmebescheinigungen ausstellen zu können. Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b) DS-GVO verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Datenlöschung erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und bezogen auf die Rechnungsstellung nach zehn Jahren.

IV. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

Auf unserer Internetseite steht Ihnen ein Kontaktformular zur VerfĂŒgung, das fĂŒr die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nehmen Sie diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten (E-Mail-Adresse, Name, Vorname) an uns ĂŒbermittelt und gespeichert. Die Angabe der Adresse und der Telefonnummer ist freiwillig. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung und dient allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Die Grundlage dafĂŒr ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DS-GVO. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme ĂŒber die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden Ihre mit der E-Mail ĂŒbermittelten personenbezogenen Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO gespeichert. Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald der betroffene Sachverhalt abschließend geklĂ€rt ist. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen. In diesem Fall kann die Bearbeitung der Anfrage nicht fortgefĂŒhrt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden dann gelöscht.

V. Newsletter

Auf unserer Website besteht die Möglichkeit, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter die Daten aus der Eingabemaske (E-Mail-Adresse, Name, Vorname) an uns ĂŒbermittelt. Aus SicherheitsgrĂŒnden verwenden wir dabei das sog. Double Opt-In-Verfahren: Wir senden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zu, wenn Sie zuvor Ihre Newsletter-Anmeldung ĂŒber einen BestĂ€tigungslink aktiviert haben. Das Double Opt-In-Verfahren wird durch die retarus GmbH, Aschauer Straße 30, 81549 MĂŒnchen durchgefĂŒhrt. Die Datenschutzbestimmungen der retarus GmbH finden Sie unter

https://www.retarus.com/de/data-privacy-policy/

Die Daten werden aufgrund Ihrer Einwilligung und ausschließlich fĂŒr den Versand des Newsletters verwendet. Die Grundlage dafĂŒr ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) DS-GVO. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann ĂŒber den dafĂŒr vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Ihre Daten werden nur solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist.

VI. Verwendung von Cookies

Wir setzen technisch notwendige Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten und bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem EndgerĂ€t gespeichert und von diesem an unsere Website ĂŒbermittelt werden. Die durch diese Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte "Session Cookies", die nur fĂŒr die Dauer Ihres Website-Besuchs benötigt und gespeichert werden. Diese Cookies werden wieder gelöscht bzw. verlieren ihre GĂŒltigkeit, sobald Sie unsere Website verlassen. Sie als Nutzer haben die volle Kontrolle ĂŒber die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschrĂ€nken. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies fĂŒr unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfĂ€nglich genutzt werden. Die durch den Einsatz dieser Cookies erhobenen Daten verarbeiten wir auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO.

VII. Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser Webserver automatisch bestimmte Protokollinformationen in einer Datei (Logfile). Die Daten werden fĂŒr eine begrenzte Zeitdauer gespeichert. Logfiles enthalten insbesondere folgende Angaben:

aufgerufene URL

ĂŒbertragene Datenmenge

Internetseite, von der Sie auf die angeforderte Seite gekommen ist (sog. „Referrer“)

http-Status

Informationen ĂŒber den Browsertyp und die verwendete Version

die IP-Adresse

Datum und Uhrzeit des Zugriffs

Wir werten diese DatensĂ€tze nur zu statistischen Zwecken, zur Verbesserung der Website, aus SystemsicherheitsgrĂŒnden (z.B. Verhinderung von Missbrauch) und zur Fehlerdiagnose aus. Es erfolgt keine personenbezogene Auswertung oder Profilbildung. Die Daten werden unverzĂŒglich nach Zweckfortfall gelöscht. Die Rechtsgrundlage fĂŒr die vorĂŒbergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO.

VIII Social Media

Wir setzen keine Social-Media-Plugins ein, sondern sogenannte Social Bookmarks. Diese sind als Link zu den entsprechenden Diensten eingebunden. Nach dem Anklicken der eingebundenen Grafik werden Sie auf die Seite des jeweiligen Anbieters weitergeleitet.

IX Google Analytics

Zur Webseitenanalyse setzt unsere Website Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (vgl. „Verwendung von Cookies“).

Die durch die Cookies erzeugten Informationen ĂŒber Ihre Nutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird sicherstellt, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum zuvor gekĂŒrzt wird. Nur in AusnahmefĂ€llen, wenn es z. B. zu technischen AusfĂ€llen in Europa kommt, wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gekĂŒrzt. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports ĂŒber die WebsiteaktivitĂ€ten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenĂŒber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser ĂŒbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengefĂŒhrt. Nach Zweckfortfall und Ende des Einsatzes von Google Analytics durch uns werden die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten gelöscht.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darĂŒber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfĂŒgbare Browser-Plugin herunterladen

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Die Erfassung der Daten durch Google Analytics erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO.

X Google reCAPTCHA

Zur Absicherung unseres Kontaktformulars gegen unerwĂŒnschte Verwendung nutzen wir den Dienst „reCaptcha“ der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA („Google“).

Dieser Dienst ermöglicht die Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbrĂ€uchlich und automatisiert durch eine Maschine (Spambot) erfolgt. Zu diesem Zweck werden Ihre IP-Adresse und gegebenenfalls weitere von Google fĂŒr den Dienst reCaptcha benötigte Daten an Google ĂŒbermittelt, wobei Cookies zum Einsatz kommen (vgl. „Verwendung von Cookies“). FĂŒr diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen von Google. Diese finden Sie unter https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Die Erfassung der Daten erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DS-GVO.

XI. Links zu Websites anderer Anbieter

Unsere Website enthĂ€lt Links zu Websites unserer Kooperationspartner und anderen Anbieter. Bei der Aktivierung dieser Links werden Sie von unserer Website direkt auf diese Websites weitergeleitet. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten. HierĂŒber informieren Sie sich bitte direkt auf den jeweiligen Websites.

XII. Ihre Rechte und Kontaktmöglichkeit

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:

Auskunftsrecht: Sie haben das Recht auf unentgeltliche Auskunft ĂŒber die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten, insbesondere ĂŒber die Kategorien der personenbezogenen Daten, den Zweck der Verarbeitung, die geplante Speicherdauer (Art. 15 DS-GVO).

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder VervollstÀndigung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern diese unrichtig oder unvollstÀndig sind (Art. 16 DS-GVO).

Recht auf Löschung oder EinschrÀnkung der Verarbeitung: Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder EinschrÀnkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen (Art. 17, 18 DS-GVO).

Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit: Wenn Sie der Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren besteht, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO).

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus GrĂŒnden, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstabe e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen (Art. 21 DS-GVO).

Widerrufsrecht der Einwilligung: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilli-gungserklĂ€rung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die RechtmĂ€ĂŸigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berĂŒhrt. (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO).

Recht auf Beschwerde: Sie können eine Beschwerde bei der zustĂ€ndigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie den Eindruck gewinnen, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen gelten-des Recht verstĂ¶ĂŸt. Sie können sich hierzu an die Datenschutzbehörde wenden, die fĂŒr Ihren Wohnort bzw. Ihr Land zustĂ€ndig ist oder an die fĂŒr uns zustĂ€ndige Datenschutzbehörde. (Art. 77 DS-GVO).

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei AuskĂŒnften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Dr. Kai-Uwe Loser

g.a.s.t. e.V. c/o TestDaF-Institut

UniversitĂ€tsstraße 134

44799 Bochum

datenschutz@gast.de